Samstag, 5. August 2017

Rotkäppchen und der Hipster-Wolf Drachenmond Verlag

Nina MacKay
Rotkäppchen und der Hipster-Wolf
978-3-95991-989-0   kt. € 14,90
Hier geht es zum Verlag:
http://www.drachenmond.de
Drachenmond Verlag


Inhalt

Im Märchenwald ist die Hölle los! Den Prinzessinnen Snow, Cinder, Rose und Rapunzel wurden ihre Happy Ends gestohlen! In diesem Fall bedeutet es, ihre Prinzen wurden entführt. Da hilft nur eines:
Sie müssen ihre Prinzen finden und retten! Tatkräftige Unterstützung bekommen die Prinzessinnen von Red. Sie leitet mehr oder weniger die Rettungsaktion.

Als erstes gilt es herauszufinden, wer wohl hinter der Entführung stecken könnte. Deshalb machen sich die fünf daran, die möglichen Verdächtigen zu finden. Und ganz klar ist: Dabei können es sich nur um 1. Wölfe 2. Hexen 3. böse Stiefmütter oder 4. böse Feen handeln. Das Motto heißt: Fragen und erschlagen. Manchmal auch in der falschen Reihenfolge. Zumindest für die vier Prinzessinnen.
Red ist alleine unterwegs und trifft auf einen Werwolf, der sich in einer ihrer Fallen verirrt hat. Sie befreit ihn, trotz ihrer Wolfsphobie und macht sich gemeinsam mit ihm auf den Weg.

Unterwegs treffen sie dabei auf viele bekannte Figuren. Durch ein magisches Wollknäuel werden sie nach Neverland geführt. Hier werden Red und Ever durch Hook und die Tinkerneat getrennt. Red bleibt keine andere Wahl, als mit Hook/ Jaz auf sein Schiff zu gehen. Dort überlegen sich Jaz und Red einen Rettungsplan für Ever.

Währenddessen sind die vier Prinzessinnen im Märchenwald unterwegs. Dabei bleibt die eine oder andere Hexe auf der Strecke. Selbst Rumpelstielzchen fällt einem kleinen Unfall zum Opfer. Natürlich versehentlich. Die Vier verstehen sich als Retter und Räche ihrer Prinzen. Dabei scheuen sie keine Mühen.
Sie suchen auch Prinzessin Jasmine aus dem Morgenland auf. Die ist allerdings gar nicht gut auf die vier zu sprechen. Glaubt Jasmine doch, sie hätten ihren Vater entführt und ihre Soldaten mit einem Schlaffzauber belegt.

Red kämpft unterdessen gegen den Charme von Jaz. Sie ist hin und hergerissen, was ihre Gefühle für ihn und Ever angeht.

Aber sie darf auch ihre Freundinnen nicht vergessen. Noch haben sie die Prinzen nicht gefunden!
In einem großen Showdown treffen sich alle in Wonderland wieder. Hier treffen sie auf die Herzkönigin. Ist sie verantwortlich für die Entführung der Prinzen?

Meine Meinung zu diesem Buch:

Mein Rat: Wenn Ihr dieses Buch lest, stellt sicher, daß Ihr alleine seid! Oder zumindest nicht irgendwo in der Öffentlichkeit! Das könnte sonst etwas peinlich werden! Bei dieser Geschichte bleibt kein Auge trocken! Ich habe die ganze Zeit immer wieder lachen müssen, über die komischen Situationen. Über die kessen Sprüche, über die ( manchmal) etwas schusseligen Prinzessinnen und über so vieles mehr. Redist eindeutig die Smarte, die versucht mit Logik und Vernunft ein Problem zu lösen. Die vier Prinzessinnen, angeführt von Snow, stolpern von einer komischen Situation zur nächsten. Das man die Verdächtigen lieber erst einmal befragen sollte, bevor man sie versehentlich umbringt, wird gerne von ihnen übersehen.
Auch die Mischung von Märchen und Realität/ Gegenwart ist witzig und gelungen!
Die Geschichte ist kurzweilig und witzig erzählt. Die Protagonisten sind alle gut beschrieben und bleiben dem Leser auch nach beenden des Buches sicher noch eine ganze Weile in Erinnerung!

Ich freue mich schon riesig auf die Fortsetzung!

 📚 Aschenputtel und die Erbsen-Phobie 📚
Voraussichtlicher ET August 2017

Bewertung:   📚📚📚📚📚 von 📚📚📚📚📚  



Den oben genannten Link kennzeichne ich laut §2 Nr.5 TMG als Werbung.



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare? Gerne! ☺